Macht Geld sexy?

by Julia Sommer Feb 25, 2016

Macht Geld sexy?

Guter Style, teure Lokale und ein schnelles Auto. Welche Frau wünscht sich diese 3 Attribute nicht bei einem Mann?

Die inneren Werte sind zwar wichtig, aber ein dickes Bankkonto schadet nicht bei der Partnerwahl. Laut einer Studie eines Online-Dating-Portals, fällt es Frauen schwer, sich in einen Mann zu verlieben, der weniger als sie selbst verdienen. Besonders ab dem magischen Alter 30. Da wird es bei Single-Frauen kritisch, wenn der Mann nicht mit beiden Beinen im Leben steht. Im Gegensatz dazu spielt es bei Männern keine große Rolle, wie viel die Partnerin verdient. 

Der Mann muss für die Frau "sorgen" können. Selbst nach der Emanzipation der Frauen ist dieser Wille auch 2016 noch stark im Bewusstsein verankert. In der Familiengründungsphase legen Frauen großen Wert darauf, dass sie und ihre Kinder finanziell abgesichert sind.  Es ist der Wunsch nach Stabilität, der Frauen zu Männern mit Status und Geld hinzieht. 

Status, Einfluss, Macht, Geld. Egal, wie man es nennt, es ist DAS Aphrodisiakum.