Sortiert nach: Top GewinnerA-Z

Blackjack online spielen im CasinoClub


Online Blackjack spielen im CasinoClub

Das Kartenspiel Blackjack gehört zu den ältesten und beliebtesten Casino-Spielen weltweit. Auch online lässt sich der Klassiker jederzeit bequem spielen. Neben der traditionellen Spiel-Variante bietet der CasinoClub weitere Versionen als ansprechende Herausforderung. Gespielt wird Blackjack gegen den Dealer, der mit einem eigenen Kartenblatt antritt. Das Ziel ist es, so nahe wie möglich an die Summe 21 zu gelangen, ohne diese dabei zu überschreiten. Der Clou: Die 21 müssen mit so wenigen Karten wie möglich erreicht werden. Der Beste gewinnt – auch im CasinoClub beim klassischen Blackjack, Blackjack Super 7 und weiteren Variationen.

Wer sich für ein Online-Spiel entscheidet, profitiert von zahlreichen Vorteilen. Online Blackjack spielen ist besonders bequem und die Auswahl an Spiel-Varianten ist größer als in einem klassischen Casino. Ganze 24 Stunden täglich und sieben Tage die Woche steht Ihnen der CasinoClub – mitsamt aller Funktionen – zur freien Verfügung. Greifen Sie auf die Slot- und weitere Spiel-Auswahl zu, profitieren Sie von unserem professionellen Support, der sich Ihren offenen Fragen und Problemen widmet. Durch die vorteilhaften Online-Boni dürfen Sie sich außerdem über weitere Spielzeit und große Jackpots freuen.

Spielregeln von Blackjack

Obwohl sich die Spielvarianten von Blackjack durchaus unterscheiden können, so ist das Spiel in seinen Grundzügen unverändert. Das Ziel ist es, das Kartenblatt des Dealers zu schlagen, indem das eigene Blatt entweder gehalten oder ausgebaut wird. Dabei sollten Sie der Zahl 21 so nahe wie möglich kommen, ohne dass diese Ziffer überstiegen wird. Wenn Sie für dieses Ziel möglichst wenige Karten einsetzen – umso besser. Die Bildkarten stehen beim Blackjack für den Wert 10, das Ass wahlweise für den Wert 1 oder 11. Das System entscheidet im CasinoClub automatisch, welcher dieser beiden Werte bei einem Ass für Sie besser wäre.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass Online-Blackjack sehr einfach ist. Sie legen nur Ihren Einsatz fest und bekommen anschließend Ihre ersten zwei Karten. Jetzt heißt es, sich gegen den Dealer durchzusetzen. Sie haben als Spieler die Möglichkeit, stets zuerst zu beginnen. Sie wählen nun, ob Sie mit Ihrem aktuellen Blatt zufrieden sind und dieses behalten möchten, oder ob Sie eine weitere Karte wünschen und daher eine Karte ziehen wollen.

Abhängig davon, für welche Blackjack-Variante Sie sich entschieden haben und wie es um Ihr eigenes Kartenblatt steht, werden Sie auf CasinoClub.com auf verschiedene Optionen stoßen. Sie können ein Kartenpaar beispielsweise in zwei Kartenblätter aufteilen, einen Einsatz verdoppeln oder auch selbst für den halben Einsatz aufgeben, anstatt das aktuelle Kartenblatt weiterzuspielen. Auch eine Versicherung gehört zu den Elementen beim klassischen Blackjack, um sich vor einem möglichen Dealer-Blackjack zu schützen.

Ist Ihre Runde Blackjack vorbei, so ist der Kartengeber am Zug. Nun können Sie dabei zusehen, wie auch er entscheidet, welche Schritte er mit seinem Kartenblatt unternehmen möchte. Im Gegensatz zu Ihnen unterliegt der Dealer beim Blackjack einigen strengen Regeln. Bis 16 kann er weitere Karten ziehen, doch ab 17 bleibt er automatisch mit seinem Blatt stehen. Die Kartenblätter beider Parteien werden verglichen, wenn sich das Spiel dem Ende neigt. Konnte Ihr Blatt die Karten des Dealers schlagen? Sie gewinnen! Der Sieg geht allerdings an den Dealer, wenn Sie mehr als 21 Punkte gesammelt haben oder wenn Ihr Kartenblatt schwächer ausfällt, als es beim Dealer der Fall ist. Auch wenn der Dealer mit einem Blackjack (ohne Versicherung) punktet, verlieren Sie das Spiel.

Gewinnchancen beim Online-Blackjack

Zwar sind die Chancen auf einen Blackjack im Online-Casino etwas geringer, dafür deutlich lukrativer. Zur Verdeutlichung: Wenn Sie online Blackjack spielen, sind die Auszahlungen zwar niedriger, aber dafür die Chance, dass Sie eine Gewinnkombination erzielen, sehr viel höher. Sie erhalten Ihr Geld online zurück (1:1), wenn Sie ein Gewinnerblatt aufweisen und eine Versicherung abgeschlossen haben (2:1) oder einen Blackjack erhalten (3:2).

Beim progressiven Blackjack ist es möglich, gigantische Gewinne einzufahren, aber gleichzeitig auch von einem stets ansteigenden Jackpot zu profitieren, der immense Summen bietet.

Generell ist Blackjack eines der besten Casino Spiele weltweit, wenn es um das Thema Gewinne geht. Der Hausvorteil beim Blackjack ist sehr niedrig und die Strategien, die Sie anwenden können, zudem sehr vielfältig. Diese Strategien helfen Ihnen dabei, den Hausvorteil des CasinoClubs noch weiter zu senken und die Gewinnchancen weiter zu steigern. Über die Zeit haben sich zahlreiche mathematische Systeme fürs Blackjack entwickelt, die in ihrem Ansatz zwar sehr streng sind, aber speziell dafür gedacht sind, das eigene Gewinnpotenzial beim Spielen von Black Jack zu steigern.

Die angebotenen Blackjack-Strategien können jedoch variieren und sind nicht für jede Art von Spieler ausgelegt. Wichtig ist, dass Sie auch Ihre persönliche Spielweise beachten und Blackjack genau so spielen, wie es Ihrem Geschmack entspricht. Wenn Sie allerdings eine Strategie übernehmen möchten, um Ihre Gewinnchancen zu steigern, dann sollten Sie diese Strategie umfassend testen, um von den vorteilhaften Ergebnissen zu profitieren. Trainieren Sie ganz einfach im Übungsmodus im CasinoClub, ehe Sie eine neue Strategie im Echtgeld-Modus ausprobieren.

Die besten Strategien und Tipps zu Blackjack

Ob Blackjack-Einsteiger oder Blackjack-Profi – Strategien und Tipps zum Casino-Spiel kann jeder gut gebrauchen. Bei den Blackjack-Strategien, von denen sich im Verlauf der Jahre zahlreiche etablieren konnten, ist allerdings nicht jede Strategie auch für jeden Spieler passend.

Was für Sie funktioniert, kann für einen anderen Spieler möglicherweise nicht das Richtige sein. Oft ist es unter anderem eine Sache des Geschmacks – zudem sollten Sie Ihren persönlichen Spielstil in die Wahl der passenden Strategie einbeziehen. Um Ihnen den Start in die strategische Blackjack-Welt zu erleichtern, finden Sie nachfolgend einige Grundkonzepte des Spiels.

  • Harte Blätter / weiche Blätter: Um grundlegende Blackjack-Strategien zu verinnerlichen, sollten Sie wissen, was es mit harten und weichen Blättern auf sich hat. Wenn Sie keine Asse auf Ihrer Hand haben oder wenn Sie ein Ass haben, das nicht geändert werden kann und entweder 1 oder 11 ist – dann handelt es sich um ein hartes Blatt. Wenn Sie jedoch mindestens ein Ass aufweisen können und dieses Ass ist eine 1 oder 11 und lässt sich noch ändern – dann spielen Sie mit einem weichen Blatt.
  • Doppel: Viele Strategien beim Blackjack basieren auf Wahrscheinlichkeiten der Mathematik. Das bedeutet, dass die Karten in dieser Situation für Sie günstig liegen. Wenn Sie beispielsweise eine harte 10 oder 11 besitzen und mehr Punkte als der Dealer aufweisen, dann empfehlen wir Ihnen, den Einsatz zu verdoppeln.
  • Aufgeben: Es gibt Momente im Spiel, in denen es sinnvoll ist, aufzugeben. Dies ist während eines Peek-Spiels der Fall, wenn der Dealer in der Lage wäre, einen Blackjack zu erhalten, noch ehe Sie Ihre Entscheidung treffen.
  • Paare: Auch die Teilen-Funktion kann im CasinoClub beim Blackjack clever eingesetzt werden. Weisen Sie ein Ass- oder 80er Paar auf, empfehlen wir das Aufteilen der Karten. Besitzen Sie dagegen ein 2er- oder 3er-Paar, ist ein Aufteilen nur dann ratsam, wenn die Dealer-Karten zusammen 2 bis 7 ergeben. Bei einem 10er Paar ist es allerdings gut, wenn Sie das Kartenblatt behalten und stehenbleiben.

Natürlich gibt es keine Regeln, die Ihnen einen Sieg beim Blackjack garantieren. Es handelt sich lediglich um allgemeine Grundkonzepte und Strategien, um die Gewinnchancen zu erhöhen. Wichtig ist, dass Sie eine neue Strategie vor dem Einsatz von Echtgeld über einen gewissen Zeitraum im Trainingsmodus ausprobieren, um die Ergebnisse beim realen Spiel zu verbessern.

Geschichte des Karten-Glücksspiels Blackjack

Ursprünglich ist Blackjack als „Vingt-et-un" entstanden, ein französischer Begriff, der für die Ziffer 21 steht. Aus diesem Grund ist Blackjack heute auch als „17 und 4" bekannt. Gespielt wurde dieses Spiel damals mit nur einem Stapel Karten. Zwar spielten damals bereits viele Menschen die klassische „Vingt-et-un-„Variante, doch wirklich große Beliebtheit folgte erst mit der Umwandlung in das traditionelle Blackjack. Bei der älteren Version vermissten die Spieler vor allem ein wichtiges Detail – die größeren Auszahlungen, wenn es ihnen gelang, auf natürlichem Wege eine 21 zu generieren.

Genau dieser Fehler wurde erkannt, als Vingt-et-un auch in Amerika populär wurde. Innerhalb der Casinos entschied man sich daher, das Spielerlebnis verbessern zu wollen, indem die Auszahlungen aufgestockt wurden. Es etablierte sich zu dieser Zeit der Standard, dass die Blattauszahlung bei einem Pik-Ass und einem Buben in Schwarz nunmehr 3:2 betrug. Durch diese Änderungen entwickelte sich außerdem ein neuer Name – unser modernes Blackjack.

Die Änderungen wirkten sich äußerst positiv auf die Beliebtheit des Spiels aus. Auch geographisch erreichte Blackjack viele neue Regionen, in denen weitere Blackjack-Anpassungen vorgenommen wurden. Diese Anpassungen bezogen sich beispielsweise auf die Menge der Kartenstapel, auf die Teilen-Option oder auch auf die Variationen des Spiels. Mit der Technik folgten auch neue Varianten, die unter anderem aus progressiven Jackpots, Turbo-Spielen und vielen weiteren Features bestehen.

Für einen Blackjack-Spieler war es zu dieser Zeit erstmals möglich, echtes Geld beim Blackjack zu gewinnen. In regulären Casinos war es bis dato nur möglich, als Prämie Getränke zu erhalten, gelegentlich auch Essen oder kostenlose Chips zum Spielen. Im CasinoClub dürfen Sie sich allerdings über echte Gewinne freuen, um weitere Spielautomaten mit Echtgeld ausprobieren zu können.

Blackjack-Glossar

Obwohl Blackjack ein Casino-Spiel ist, das wahrlich einfach zu verstehen ist, sollten Sie dennoch alle Facetten des Karten-Glücksspiels kennen. Dazu zählen auch die Begriffe, von denen es innerhalb Black Jack eine Vielzahl gibt. Gerade aufgrund der Tatsache, dass Sie sich während des Spiels sehr schnell und auch unter Druck entscheiden müssen, ist es ratsam, die Begriffe und Möglichkeiten vorab zu verinnerlichen.

  • Pleite (Bust): Ihr Blatt verliert, da Sie die 21 überschritten haben.
  • Pleite-Karte (Bust-Karte): Mit dieser Karte haben Sie das 21er Limit überschritten.
  • Hole-Karte: Bei dieser Karte handelt es sich um die zweite Karte, die verdeckt vom Dealer ausgeteilt wird.
  • Verdoppeln (Double Down): Diese Funktion ist optional und bezieht sich auf Ihren ursprünglichen Einsatz. Sie ziehen durch das Verdoppeln eine weitere Karte und verdoppeln den Einsatz. Möglich ist das Verdoppeln nur zu Beginn des Spiels, wenn die ersten beiden Karten ausgeteilt wurden.
  • Hit: Mit dieser Funktion ziehen Sie eine weitere Karte, um Ihr Kartenblatt aufzubessern.
  • Versicherung: Auch diese Funktion ist optional und wird angeboten, wenn ein Ass beim Dealer gezeigt wird. Entscheiden Sie sich für die Versicherung, so zahlen Sie einen halben Original-Einsatz und sind vor einem eventuellen Blackjack des Dealers sicher. Wenn beim Dealer nun tatsächlich ein Blackjack auftaucht, greift Ihre Versicherung. Wenn der Dealer keinen Blackjack erhält, dann ist Ihr Versicherungs-Einsatz verloren.
  • Stand: Sofern Ihr Kartenblatt ausreichend ist und Sie keine weiteren Karten ziehen wollen, können Sie die Karten mit dieser Funktion halten und bleiben stehen.
  • Aufgeben: Beim Aufgeben verlieren Sie nicht den gesamten, sondern nur den halben Einsatz. Sie geben auf und spielen daher Ihr Blatt nicht weiter, wenn Sie vermuten, dass das Dealer-Kartenblatt besser ist.
  • Aufteilen (Split): Wenn Sie ein Paar auf der Hand halten, können Sie das Kartenblatt aufteilen. In einigen Blackjack-Varianten ist ein mehrmaliges Teilen möglich, allerdings ist dies von den jeweiligen Blackjack-Regeln abhängig.

Jetzt Konto anlegen und Blackjack spielen

Möchten Sie beispielsweise eine Runde klassisches, progressives oder europäisches Blackjack spielen, dann können Sie in wenigen Minuten starten. Nötig ist hierfür lediglich eine Registrierung im CasinoClub, um auf die verschiedenen Spieltische zuzugreifen. Sie können Blackjack Spiele wahlweise online im Browser per Flash spielen – oder die kostenlose CasinoClub-Software herunterladen, die neben einem Echtgeld-Modus auch einen kostenlosen Trainingsmodus enthält.

In der Online-Flash-Variante des CasinoClubs haben Sie Zugriff auf das klassische Blackjack. Wenn Sie die weitere Vielfalt der Blackjack-Varianten ausprobieren möchten, ist ein Software-Download nötig, der kostenlos und zügig vonstattengeht. Nach dem Download der Software finden sich die Blackjack-Kartenspiele im Bereich der Tischspiele. Möchten Sie dagegen das progressive Blackjack spielen, können Sie dies außerdem über die Jackpot-Spiele-Kategorie im Menü aufrufen.

Möchten Sie online im Browser spielen, müssen Sie vor dem ersten Spiel ein gewünschtes Echtgeld-Budget aufladen. Hierbei profitieren Sie von einem Extra-Willkommensbonus für unsere CasinoClub-Mitglieder, um den Einstieg in die Spielwelt zu erleichtern. Die Variationen an Einzahlungsmethoden ist sehr vielfältig und reicht von Kreditkarten über Überweisungen bis hin zu GiroPay und PayPal. Sobald die Zahlung freigegeben ist, steht Ihnen das eingezahlte Budget zur Verfügung. Bis es soweit ist, können Sie die kostenlose CasinoClub-Software herunterladen, bei der Blackjack und weitere Spiele auch ohne Echtgeld im Trainingsmodus gespielt werden können.

Spiele Blackjack online - kostenlos und ohne Download

Neben der Roulette Spiele Kategorie, gehören die Online Blackjack Spiele zu den beliebtesten Casino Spielen im CasinoClub. Wir haben für Sie mehrere Blackjack Varianten zur Auswahl, die in zwei verschiedenen Versionen zum online spielen zur Verfügung stehen. Die erste Variante ist ganz ohne Risiko, denn als Spieler können Sie nichts verlieren. Beim Blackjack kostenlos spielen steht Ihnen ein gewisser Betrag Spielgeld Chips zur Verfügung, die Sie zum probieren der jeweiligen Blackjack Varianten zur Verfügung haben. Möchten Sie echtes Geld gewinnen, müssen Sie sich im Blackjack Casino Bereich vom CasinoClub anmelden und können anschließend Blackjack um echtes Geld spielen. Hier stehen Ihnen ebenfalls verschiedene Blackjack Varianten zur Verfügung, bis hin zum Blackjack spielen im Live Casino, wo Sie im Spiel gegen einen echten Dealer dabei sind. Sollten Sie noch kein Kunde in unserem Online Casino sein, erhalten Sie für die Anmeldungen einen attraktiven Willkommensbonus, den Sie entweder im Blackjack Spiele Bereich vermehren oder in einem unserer anderen Casino Spiele einsetzen können. Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich am besten gleich an und tauchen ein in die einmalige Atmosphäre die Ihnen nur der CasinoClub bietet.