x

Bilden Sie für garantiere Gewinne eine Hand mit sieben Karten

Einführung in Blackjack Charlie 7

Ziel

Blackjack Charlie 7 hat das gleiche Ziel wie reguläres Blackjack, nämlich eine Hand zu bilden, die einem Wert von möglichst 21 entspricht, ohne diesen zu überschreiten und sich zu überkaufen. Solange Ihre Hand diesem Wert näher ist als die Hand des Croupiers, gewinnen Sie die Runde. Natürlich ist das Ideal, eine Hand zu erzielen, die entweder einen Blackjack oder einen 7 Card Charlie bildet.

Kartenwerte und Auszahlungen

Die Karten 2 bis 10 haben ihren jeweiligen Zahlenwert. Die Bildkarten (König, Dame und Bube) haben einen Wert von 10. Asse können sowohl einen Wert von 1 als auch von 11 haben.

Eine Gewinnhand wird in einem Verhältnis von 1:1 ausbezahlt, mit Ausnahme des Blackjack, eine Hand, die aus einem Ass und einer Karte mit einem Wert von 10 besteht, der in einem Verhältnis von 3:2 ausbezahlt wird. Ein 7 Card Charlie wird auch in einem Verhältnis von 1:1 ausbezahlt, während Unentschieden (oder ‚Push‘) zur Folge haben, dass die Einsätze zurückbezahlt werden.

Wie wird eine Hand gespielt?

Zu Beginn jeder Runde müssen Sie Ihre Chips in den Wetteinsatzbereichen platzieren. Es ist möglich, mit bis zu drei Händen gleichzeitig zu spielen. Jeder aktiven Hand werden dann zwei aufgedeckte Karten ausgeteilt, während hingegen der Croupier eine aufgedeckte und eine verdeckte Karte erhält.

Anschließend gibt es zahlreiche Optionen für jede Hand. Die Basisoptionen sind ‚Hit‘ (eine weitere Karte fordern) und ‚Stand‘ (keine weitere Karte fordern). Es besteht auch die Möglichkeit zum ‚Verdoppeln‘. Dadurch wird der Wetteinsatz verdoppelt und eine weitere Karte vom Kartenstapel ausgeteilt. Sollten Sie kein Vertrauen in Ihre Hand haben, können Sie ‚Aufgeben‘. Sie erhalten so die Hälfte Ihres Wetteinsatzes zurück, sofern der Croupier keinen Blackjack hat. Wenn die ersten beiden Karten den gleichen Wert haben, besteht die Möglichkeit, ‚Split‘ zu wählen. Die Karten werden dann in zwei Hände aufgeteilt.

Sobald alle Hände gespielt wurden, spielt der Croupier seine Hand aus. Der Croupier wird immer Karten bis zu einem Kartenwert der Hand von 16 ziehen, ab einem Kartenwert von 17 jedoch keine weitere. Am Ende werden alle Gewinnwetten ausbezahlt und die nächste Runde beginnt. Um den Start des nächsten Spiels zu beschleunigen, gibt es den Button ‚Wetteinsatz erneut platzieren und Karten geben‘, mit dem die gleichen Einsätze wie in der vorherigen Runde platziert werden und das nächste Spiel gestartet wird.