Blackjack-Strategie

strategien

Spielern, die mit dem Spiel Blackjack nicht vertraut sind oder einfach nur ihre Fähigkeiten auffrischen möchten, wird dieser Blackjack-Strategie-Guide helfen, effizienter an den Tischen zu werden. Idealerweise werden Sie Ihre Gewinnchancen verbessern, wenn Sie beim Spielen eine Strategie anwenden. Wenn es jedoch um Karten geht, ist alles möglich. Das heißt, wenn Sie während des Spiels fundierte Strategien verwenden, werden Ihre Chancen auf jeden Fall verbessert und Sie haben die Kontrolle über alle Komponenten des Spiels, die Sie beeinflussen können, bzw. Sie können die Auswirkungen der Aspekte verringern, die Sie nicht beeinflussen können.

Zielsetzung

Im Spiel Blackjack wurde Ihnen vielleicht gesagt, dass das Objekt so nahe wie möglich an 21 heranrücken soll, ohne diese Zahl zu überschreiten. Obwohl Sie so in den meisten Fällen eine gewinnende Hand haben, ist es nicht das Ziel des Spiels. Das Ziel des Spiels ist es, den Croupier zu schlagen. Das ist der einzige Weg, um bezahlt zu werden, also behalten Sie das im Hinterkopf.

Um dies zu tun, müssen Sie zwei Dinge erreichen, oder besser gesagt eine Situation vermeiden und dafür sorgen, dass sich der andere Faktor einstellt. Kommen Sie nicht über 21 und schlagen Sie den Croupier. Neben diesen beiden Zielen sind vier Handlungen zu prüfen. Nämlich wann sie aufgeben, teilen, verdoppeln und stehen. Wir gehen jedes Detail mit Ihnen durch, um Ihnen eine bessere Chance auf ein positives Ergebnis bei jeder Hand zu geben.

Kapitulation

Diese Mechanik wird nicht bei jedem Blackjack-Spiel angeboten, aber wenn es möglich ist, können Sie aus der Hand aussteigen, nachdem Sie die ersten beiden Karten gesehen haben, die Sie erhalten haben. Wenn Sie einen Treffer erzielt oder eine andere Karte erhalten haben, haben Sie nicht mehr die Möglichkeit, auszusteigen. Dies ist die erste Überlegung, die Sie machen sollten, wenn Sie eine Blackjack-Hand spielen. Wenn Sie Ihre Hand mit der des Croupiers vergleichen und denken, dass Sie keine Chance haben, seine Hand mit verhältnismäßig hocher Sicherheit zu schlagen, sollten Sie in Erwägung ziehen, auszusteigen. Wenn Sie feststellen, dass Sie eine Chance haben, ist die nächste in Frage kommende Aktion Split.

Split

Die nächste Entscheidung, die Sie treffen müssen, besteht zunächst darin, ob Sie Ihre Hand teilen können und ob Sie es tun sollten oder nicht. Split ist auch nur verfügbar, nachdem die ersten beiden Karten ausgeteilt wurden. Dies ist nur möglich, wenn Sie zwei Karten mit 10 Pint haben. Wenn Sie nicht teilen können oder sich entscheiden Sie, dass Ihre Hand nicht geteilt werden soll, müssen Sie überlegen, ob eine Dopplung in Frage kommt oder nicht.

Verdoppeln

Wenn Sie die Möglichkeit haben, zu verdoppeln und glauben, dass es vorteilhaft wäre, sind Ihre Chancen auf eine gewinnende Hand wahrscheinlich ziemlich gut. Wenn Sie entscheiden, dass die Double-Down-Bewegung nicht zu machen ist, sollten Sie bestimmen, ob Sie Hit oder Stand wählen sollten.

Hit/Stand

Die endgültige Entscheidung bei jeder Hand im Blackjack besteht darin, ob Sie eine andere Karte nehmen oder mit der Hand, die Sie gerade haben, stehen. Diese Entscheidung müssen Sie basierend auf den Karten treffen, die Sie sehen können, und aus der Sie eine Schlussfolgerung ziehen müssen.

Die endgültige Entscheidung bei jeder Hand im Blackjack besteht darin, ob Sie eine andere Karte nehmen oder mit der Hand, die Sie gerade haben, stehen. Diese Entscheidung müssen Sie basierend auf den Karten treffen, die Sie sehen können, und aus der Sie eine Schlussfolgerung ziehen müssen.