Registrierung
Neueste Gewinner
Craps-Regeln

Craps ist eines der aufregendsten Spiele in jedem Online Casino.
Casino Club bringt Ihnen die Spannung mit einer Auswahl an Craps-Spielen nach Hause. Das Spiel wird mit Würfeln gespielt und die Spieler treffen Vorhersagen über den Ausgang eines Wurfes, indem sie Wetten auf das Wettfeld setzen, um die Auszahlung ihrer Vorhersagen zu maximieren. Das Spiel wird schnell gespielt und bietet Spielern die Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit riesige Auszahlungen zu tätigen. Nichtsdestoweniger wollen Sie sich nicht in die Dynamik des Spiels einmischen, ohne die Grundregelnzu kennen. Machen Sie sich mit diesem kurzen Regelüberblick vertraut, um Ihre Chancen auf einen Erfolg an den Craps-Tischen zu verbessern.

Ergebnisse

Sieg

Wenn der Shooter oder die Person, die würfelt, eine 7 oder 11 würfelt, gewinnen Sie eine 1:1-Auszahlung auf Ihren Einsatz. Wenn der Spieler beispielsweise eine 5-$-Wette auf den Pass hat (wir beschäftigen uns nachfolgend mit den Definitionen) und der Shooter würfelt eine 7, gewinnen Sie 5 $.

Verlieren

Wenn der Schütze eine 2, 3 oder 12 würfelt, zählt das als Verlieren. Der Croupier nimmt das Geld, das der Spieler auf die Pass-Linie legt.

Den Punkt festlegen

Immer wenn der Schütze eine andere Zahl als eine Zahl würfelt, die in den obigen Abschnitten „Gewinnen" oder „Verlieren" aufgeführt ist, wird dies als „Festlegen eines Punktes" bezeichnet.

Wetten

Spieler, die gerade angefangen haben Craps zu spielen, werden diesen kurzen Primer nützlicher finden als diejenigen, die einen umfangreichen Hintergrund im Spiel haben. Lesen Sie weiter, um mehr über die beliebtesten Wetten für Craps-Spieler zu erfahren.

Pass-Linie

Dies sind die grundlegendsten Wetten, die Spieler am Craps-Tisch machen können. Pass-Linien-Wetten sind Wetten, bei denen die Spieler wetten, dass der Come-Out-Wurf entweder eine 7 oder 11 ist. Wenn das Ergebnis des Come-Out-Wurfs bei dieser Wettart 7 oder 11 beträgt, verdoppelt sich das Geld des Spielers.

Wenn das Ergebnis des Wurfs eine Zahl von 4 bis 10 ist, wird der sogenannte „Punkt" festgelegt. Die Punktnummer ist das Zielergebnis für alle Rollen, bis eine 7 gewürfelt wird. Jedes Mal, wenn die Punktnummer die resultierende Anzahl eines Wurfes ist, verdoppeln die Spieler ihr Geld. Wenn die resultierende Zahl eine 2, 3 oder 12 ist, ist der Einsatz des Spielers verloren.

Don’t-Pass-Linie

Das Gegenteil von Pass-Linien-Wetten sind die „Don’t-pass-Wetten“, die im Wesentlichen gegen den Shooter wetten. In diesem Fall setzen Sie darauf, dass die Ergebniszahl beim Come-Out-Wurf 2, 3 oder 12 beträgt.

Come-Wette

Wenn der Shooter eine 7 oder 11 würfelt, nachdem die Come-Wette gemacht wurde, führt diese zu einem Gewinn. Eine gewürfelte 2, 3 oder 12 führt zu einem Verlust.

Don’t-come-Wette

Das Gegenteil von einer Come-Wette ist die Don’t-come-Wette, welche ebenfalls nach der Festlegung des Punktes getätigt werden, allerdings gewinnt, wenn eine 2, 3 oder 12 gewürfelt wird.

Denken Sie daran, dass dieser Leitfaden eine sehr breite Übersicht über die Nuancen des Craps-Wettens bietet. Mit diesen einfachen Regeln können Sie jedoch effektiv an jedem der Craps-Tische im CasinoClubspielen und wetten.