x

Casino Hold'em

Eine interessante Art der Live-Casino Spiele ist für Casino Hold’em reserviert. Bei diesem Live-Spiel handelt es sich um eine Poker-Version, die sehr gerne in deutschen Casinos gespielt wird und sich großer Beliebtheit erfreut. Bei diesem Poker-Spiel treten die Spieler untereinander nicht wie gewohnt gegeneinander an, sondern spielen live gegen das Casino – bzw. in diesem Fall live gegen den De... Mehr

Neueste Gewinner

Casino Hold'em

Live Casino Hold’em spielen im CasinoClub

Eine interessante Art der Live-Casino Spiele ist für Casino Hold’em reserviert. Bei diesem Live-Spiel handelt es sich um eine Poker-Version, die sehr gerne in deutschen Casinos gespielt wird und sich großer Beliebtheit erfreut. Bei diesem Poker-Spiel treten die Spieler untereinander nicht wie gewohnt gegeneinander an, sondern spielen live gegen das Casino – bzw. in diesem Fall live gegen den Dealer im Live-Spiel. Besonders spannend ist Casino Hold’em in der Live-Variante aufgrund der hohen Gewinne, die Sie einfahren können, wenn Sie sich gegen das Casino durchsetzen.

Vorteile vom Live Casino Hold’em

  • echtes Live-Spiel mit realen Dealern
  • automatisch wechselnde Kamera-Perspektiven
  • Übertragung per 200 Bilder pro Sekunde
  • interessante Poker-Variante als Live-Spiel
  • Poker-Spieler spielen nicht gegeneinander, sondern gegen den Dealer
  • hohe Gewinne möglich
  • Casino-Atmosphäre von Zuhause aus

Spielablauf beim Live Casino Hold’em

Wer sich für eine Runde Casino Hold’em im Live-Casino des CasinoClubs entscheidet, startet erst einmal mit dem Betreten der Lobby. Hier finden sich zahlreiche Spielvarianten, die Sie live und mit einem Dealer ausprobieren können. Wählen Sie

  • das gewünschte Spiel
  • das Tischlimit
  • die Sprache
  • und Ihren Dealer

und schon geht’s los. Beim Casino Hold’em werden Sie beim Live-Spiel individuell von einem echten Dealer begrüßt. Tätigen Sie Ihren Einsatz, sobald eine neue Runde startet und los geht der Spaß.

Gespielt wird Live Casino Hold’em mit einem Satz, der aus 52 Karten besteht. Nach dem Einsatz eines Mindesteinsatzes können Sie wahlweise auf einen sogenannten AA-Bonus setzen.

Nun erhalten Sie als Spieler und auch Ihr Dealer jeweils zwei Karten, die sich Hole Cards nennen. Der Dealer spielt anschließend von fünf Gemeinschaftskarten drei Stück aus (Board Cards). Um selbst am Spiel teilzunehmen, ist ein Call-Einsatz nötig, der in der Regel doppelt so hoch wie der Mindesteinsatz liegt.

Beim Casino Hold’em ist es (wie beim Texas Hold’em auch) nötig, dass Sie ein Poker-Blatt aus Ihren Handkarten, kombiniert mit den fünf Community-Karten, bilden. Wenn es an die Wertung geht, dann werden jedoch die Blätter der einzelnen Spieler mit dem Blatt des Dealers verglichen und entsprechend bewertet.

Einsätze, Quoten und Boni in Live Casino Hold’em

Nicht nur Roulette und Co. erfreuen sich im CasinoClub und vor allem als Live-Spiel großer Freude – auch beim Live Casino Hold’em sind hohe Gewinne möglich, sodass vor allem Echtgeld-Spieler mit einem größeren Einsatz auf ihre Kosten kommen.

Auch aufgrund der Tatsache, dass die Mindesteinsätze beim Casino Hold’em oft etwas höher liegen, als man es gewohnt ist, warten ebenso hohe Gewinne auf Sie, wenn Sie ein gutes Blatt erreichen.

Um das Spielerlebnis und auch die eigenen Gewinne perfekt zu verfolgen, können Sie Casino Hold’em im Übrigen nicht nur am Computer spielen, sondern als Live-Version sogar per Smartphone und auch Tablet – so erhalten Sie ein mobiles Spielgefühl und eine echte Casino-Atmosphäre.