Video-Poker-Regeln

Roulette Glossary

Video Poker ist ein klassisches Casino-Kartenspiel, das Spieler auf der ganzen Welt lieben zu spielen. Es gibt mehrere verschiedene Varianten im Casino Club, was bedeutet, dass beim Spielen dieser beliebten Spiele möglicherweise verschiedene Regeln zu beachten sind. Die Regeln dieser Spiele werden sich jedoch nicht dramatisch von einem zum anderen ändern. Lesen Sie weiter, um mehr über die Regeln zu erfahren, mit denen jeder vertraut sein sollte, wenn er Video-Poker im Casino Club spielt.

Mindestqualifikations-Hand

In jeder Version von Video-Poker gibt es eine Mindestqualifikationshand, die Spieler mindestens haben oder schlagen müssen, um eine Auszahlung zu erhalten. Die Hand unterscheidet sich von Spiel zu Spiel und kann sich je nach spezifischen Merkmalen ändern. Ein Merkmal, das dies beeinflussen könnte, ist das Hinzufügen von Wild Cards. Wild Cards können jede Karte im Deck ersetzen, um Spielern dabei zu helfen, gewinnende Hände zu erhalten, wo es sonst keine gibt. Eine qualifizierende Hand kann alles von einem Paar Buben bis zu dreien einer Art sein. Bevor Sie mit dieser ersten Kartenrunde beginnen, sollten Sie wissen, was die Mindesthürde für das Video-Poker-Spiel Ihrer Wahl ist.

Die Wild-Card

Wir haben die Wild-Card-Funktion im obigen Abschnitt erwähnt, aber es gibt noch ein bisschen mehr zu wissen. Zunächst einmal ist die Wild-Card-Funktion nicht in allen Video Poker-Spielen verfügbar. Nur bestimmte Stile bieten diese Funktion an. Am typischsten sind die Karten, die als Wild betrachtet werden, entweder die Zwei oder der Joker. Sie können dies am Namen des Video-Poker-Spiels sehen. In einem gegebenen Video-Poker-Spiel kann es mehr als ein Wild geben, zum Beispiel Joker und Deuces Wild. Die Spieler können so viele Wilds wie möglich in ihrer Hand halten; es gibt keine Grenzen.

Hand-Rangliste

Bevor Sie ein Video Poker-Spiel spielen, sollten Sie auch die Hand-Rangliste kennen. Die Handhierarchie ist die gleiche wie bei jedem anderen Pokerspiel, das auf dem 5-Karten-Ziehen-Stil basiert. Die niedrigstmögliche Hand beginnt mit einem Zwei-Karten-Paar und endet mit der höchsten Hand, einem Royal Flush. Nun, das stimmt nicht ganz. Die niedrigste mögliche Hand ist eine hohe Karte, aber keine Video-Poker-Spiele qualifizieren eine hohe Karte als eine zahlende Hand. Der Royal Flush hat die niedrigsten Chancen, in einem bestimmten Spiel zu erscheinen, bietet aber auch bei weitem die höchste Auszahlung. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der Hierarchie und allgemeine Quoten für jeden.

Rang Name Beispiel
1 Straight flush
2 Four of a kind
3 Full house
4 Flush
5 Straight
6 Three of a kind
7 Zwei Paare
8 Ein Paar
9 High card

Jackpots

Es gibt Video-Poker-Spiele mit festen und progressiven Jackpots. Diese Spiele bieten die höchsten Auszahlungen in Video-Poker, zahlen aber nur den Jackpot im Falle eines Royal Flush aus. Nicht nur das, sondern um sich zu qualifizieren, muss der Spieler auch das Maximum wetten, wenn der Royal Flush ausgeteilt wird.

Verwenden Sie diese einfachen Regeln, um Unterstützung bei Ihrem nächsten aufregenden Video-Poker-Erlebnis im Casino Club zu erhalten.

Roulette Glossary