Roulette verstehen, leicht gemacht!

Roulette ist ein klassisches Casinospiel, in welchem Spieler weltweit verfolgen, wie eine Kugel in ein Rad geworfen wird und auf welche Zahl sie fällt. Lernen Sie einige wichtige Begriffe kennen, um das Spiel schnell in Griff zu bekommen.

Craps Glossary

Amerikanisches Roulette:

Dies ist eine Ansagewette, das heißt ein Einsatz darauf, dass der Shooter mit dem ersten Wurf eine Drei würfelt.

Craps Glossary

Bet on the Layout:

Dies ist der Einsatz auf das Layout, das heißt auf einen der Zahlenbereiche auf dem Tisch.

Biased Wheel:

Ein Rad, bei dem nicht für alle Zahlen die gleiche Wahrscheinlichkeit besteht, bei einer bestimmten Drehung zu gewinnen. Viele Geschichten von Spielern, die große Gewinne beim Roulette erzielten, sind das Ergebnis, dass ein voreingenommenes Rad ausgenutzt wurde und der Spieler auf die Zahlen setzten, für welche die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen am höchsten ist.

Block Betting:

Der Satz von Zahlen auf einem Abschnitt des Rads als Einsatz auf eine Gruppe in bestimmten Roulette-Strategien.

Craps Glossary

Call Bets:

Call Bets sind Einsätze, die gesetzt werden, indem der Einsatz laut gesagt wird, ohne dass hierbei Chips auf den Tisch platziert werden. Viele Casinos erlauben keine echten Call Bets, erlauben aber angekündigte Einsätze, in welchen der Spieler einen Einsatz ankündigt und dann sofort die Chips auf den Tisch leckt, um den Einsatz zu decken.

Carr:

Der französische Begriff für den Einsatz auf eine Ecke, das heißt der Chips wird in die Ecke von vier angrenzende Zahlen gesetzt.

Cheval:

Der französische Begriff für den Einsatz auf Split, das heißt zwei benachbarte Zahlen.

Colonne:

Der französische Begriff für den Einsatz auf eine Spalte, Es gibt auf dem Layout drei Gruppen von jeweils 12 Zahlen.

Column Bet:

Der gleiche Einsatz wie Colonne auf eine der drei verfügbaren Spalten mit Zahlen. Zahlt 2 zu 1 aus.

Croupier:

Der Casino-Mitarbeiter, der für das Spiel am Roulette-Tisch verantwortlich ist, die Kugel in das Rad wirft und die Chips und Gewinne zuweist oder einsammelt. Dieser Mitarbeiter kann auch als Dealer bezeichnet werden, doch Croupier ist die formale und genaue Bezeichnung.

Craps Glossary

Doppel-Null:

Der Ort auf dem Rouletterad, der mit “00” gekennzeichnet ist und sich nur auf dem Rad von amerikanischem Roulette befindet. Diese Räder sind entsprechend auch als "Doppel-Null"-Räder bekannt.

Dozen Bet:

Eine Einsatz auf eine der drei verfügbaren Gruppen von 12 Zahlen; 1 bis 12, 13 bis 24 oder 25 bis 36. Zahlt 2 zu 1 aus.

Craps Glossary

En Plein:

Der französische Begriff für den Einsatz auf eine Zahl.

En Prison:

Der französische Begriff bedeutet "im Gefängnis". Hierbei handelt es sich um eine Regel, die nur für 1 zu 1 Einsätze gilt. Wenn das Ergebnis Null ist, dann erlauben einige Online Casinos dem Spieler, entweder die Hälfte seines Einsatzes zurückzunehmen oder ihn für eine weitere Drehung En Prison (im Gefängnis) zu lassen. Für den zweiten Fall gilt, wenn das Ergebnis der nächste Runde wieder Null ist, dann ist der gesamte Einsatz verloren.

Europäisches Roulette:

Die Version des Roulette, die Sie in europäischen und asiatischen Casinos am häufigsten finden. In dieser Version des Spiels gibt es nur eine Null, was den Hausvorteil senkt und die Chancen des Spielers erhöht. Darüber hinaus ermöglicht die En Prison-Regel, dem Spieler die Hälfte aller 1 zu 1 Einsätze zurückzuerhalten, wenn die Kugel auf dem Abschnitt Null liegen bleiben sollte. Diese Regeländerungen geben dem europäischen Roulette einen viel niedrigeren Hausvorteil als amerikanisches Roulette.

Craps Glossary

French Bets:

French Bets sind decken bestimmte physische Bereiche auf dem Rouletterad ab. Sie sind in europäischen Casinos sehr beliebt insbesondere bei High-Rollern. Ein Spieler, der ein French Bet-Einsätze platziert, der setzt eigentlich auf mehrere Einsätze auf einmal, um die verschiedenen Zahlen der einzelnen Radabschnitte abzudecken.

Craps Glossary

House Edge:

Eine Zahl, die erreicht wird, indem ein identisches Zahlenpaar gewürfelt wird. Es bezieht sich auch auf einen Einsatz darauf, dass der Shooter eine Vier, eine Sechs, eine Acht oder eine Zehn auf dem „Hard Way“ erhalten wird, also als Pasch, bevor er eine Sieben würfelt oder die Zahlen auf dem „Easy Way“ also nicht als Pasch erhält.

Craps Glossary

Inside Bets:

Hierbei handelt es sich um Einsätze, die auf den inneren Teil des Roulette-Layouts gesetzt werden, auf den Teil, auf dem die Zahlen gedruckt sind. Diese Einsätze decken nur einzelne Zahlen und kleine Gruppen von Zahlen ab. Die Auszahlungen für diese Einsätze haben relativ hohe Quoten.

Craps Glossary

La Partage:

Eine Roulette-Regel, die so ähnlich ist wie die En Prison-Regel, nur in diesem Szenario verliert der Spieler die Hälfte seines Einsatzes und verfügt nicht über die Möglichkeit, seinen Einsatz für eine spätere Drehung "En Prison" zu lassen. Dies bezieht sich auf die Einsätze "außerhalb" der 1 zu 1 Einsätze Rot/Schwarz, High/Low, Ungerade/Gerade und gilt, wenn das Ergebnis Null ist

Craps Glossary

Marker:

Das Gerät welches von dem Croupier verwendet wird, um die Gewinnzahl nach jeder Drehung zu kennzeichnen. Der Spieler sollte keine neuen Einsätze für die kommende Drehung setzen, bevor der Croupier den Marker vom Tisch entfernt hat.

Mini Roulette:

Eine Version von Roulette, die in einigen Online Casinos angeboten wird. In diesem Spiel gibt es ein kleineres Rad, welches nur 13 Zahlen (0 bis 12) aufweist. Die Auszahlungen werden entsprechend angepasst. Darüber hinaus geben viele Mini Roulette-Spiele die Hälfte aller Verluste zurück, wenn eine Drehung eine Null als Ergebnis hat. Dies macht den Hausvorteil ähnlich zu dem Hausvorteil der Casinos, die traditionelles Roulette anbieten.

Craps Glossary

Null:

Der Platz auf einem Rouletterad, der mit der 0 gekennzeichnet ist. Alle Rouletteräder haben einen Platz für diese 0, aber die Räder von amerikanischem Roulette verfügen auch über einen Abschnitt mit einer 00.

Craps Glossary

Orphans:

Den Begriff Orphans hören Sie häufig in europäischen Casinos. Bezieht sich auf einen Einsatz auf 3 bestimmte Zahlen 6, 34 & 17, die auf dem Rad Nachbarn sind, obwohl sie auf dem Layout weit auseinander liegen.

Orphelins:

Ein weiterer Begriff der normalerweise in europäischen Casinos verwendet wird. Es ist ein Einsatz auf eine bestimmte Gruppe von Zahlen auf einen Abschnitt des Rouletterades, welche Nachbarn auf dem Rad sind, obwohl sie auf dem Layout auseinanderliegen.

Outside Bets:

Einsätze, die auf den äußeren Teil des Roulette-Layouts gesetzt werden. Diese Einsätze decken gewöhnlich große Abschnitte des Roulette-Rads ab. Ihre Auszahlungen haben niedrigere Quoten. Viele sind 1 zu 1 Einsätze, wie Rot/Schwarz oder Ungerade/Gerade.

Craps Glossary

Pockets:

Pockets sind die Abschnitte auf dem Rouletterad, auf denen die Kugel im Roulette landen kann. Jeder Abschnitt hat eine eindeutige Zahl von 1 bis 36 sowie einen Abschnitt mit einer 0 (und ein Abschnitt mit 00 auf einem Rad für amerikanisches Roulette). Die Hälfte der nummerierten Abschnitte haben die Farbe Rot und die andere Hälfte haben die Farbe Schwarz und der Abschnitt 0 (00) hat die Farbe Grün.

Craps Glossary

Six Line:

Ein Einsatz, der zwei nebeneinanderliegende Reihen von Zahlen auf dem Roulette-Layout abdeckt, insgesamt für sechs Zahlen. Dieser Einsatz zahlt gewöhnlich mit der Quote 5 zu 1 aus.

Split:

Ein Einsatz, der auf zwei benachbarte Zahlen auf dem Roulette-Layout platziert wird. Die Chips werden auf die Linie zwischen zwei Zahlen abgelegt. Dieser Einsatz zahlt gewöhnlich mit der Quote 17 zu 1 aus.

Straight Up:

Ein Einsatz auf eine einzelne Zahl. Der Chips wird auf diese Zahl auf dem Tischlayout platziert. Dieser Einsatz zahlt gewöhnlich mit der Quote 35 zu 1 aus.

Street:

Ein Einsatz, der auf eine Reihe von drei Zahlen dem Tischlayout von Roulette platziert wird. Die Chips werden auf die Kante dieser Reihe abgelegt. Dieser Einsatz zahlt gewöhnlich mit der Quote 11 zu 1 aus.

Sixainne:

Französisch für den Einsatz Six Line.

Craps Glossary

Tiers Du Cylindre:

Der französische Begriff, den Sie häufig in europäischen Casinos hören. Es ist ein Einsatz auf eine bestimmte Gruppe von Zahlen auf einen Abschnitt des Rouletterades, welche Nachbarn auf dem Layout als Nachbarn gepaart werden.

Transversale:

Der französische Begriff für den Einsatz Street. Dieser Einsatz wird auf drei Zahlen einer Querreihe auf dem Layout gesetzt.

Craps Glossary

Voisins du Zero:

Der französische Begriff, den Sie häufig in europäischen Casinos hören. Es ist ein Einsatz auf eine bestimmte Gruppe von Zahlen auf einen Abschnitt des Rouletterades, welche Nachbarn auf dem Layout als Nachbarn gepaart werden.

Craps Glossary

Wheel Checks:

Dies sind besondere nicht markierte Chips, die speziell am Roulette-Tisch verwendet werden.