x

Fast Poker

Sie können Poker mit nur drei Karten spielen. Glauben Sie nicht? Starten Sie eine Partie Fast Poker. Hier erwartet Sie das schnellste Spiel, was es an den Tischen im Online Casino gibt. Gespielt wird es mit einem Standard-Deck mit 52 Karten. Sie zocken dabei gegen den Geber. Ihr Ziel ist es, die bestmögliche Hand zu haben und damit gegen den Geber zu gewinnen...

... Mehr

Neueste Gewinner

Fast Poker

Generelles zum Pokerspiel Fast Poker

Sie können Poker mit nur drei Karten spielen. Glauben Sie nicht? Starten Sie eine Partie Fast Poker. Hier erwartet Sie das schnellste Spiel, was es an den Tischen im Online Casino gibt. Gespielt wird es mit einem Standard-Deck mit 52 Karten. Sie zocken dabei gegen den Geber. Ihr Ziel ist es, die bestmögliche Hand zu haben und damit gegen den Geber zu gewinnen.

So spielen Sie Fast Poker

Der Beginn in Fast Poker ist ganz einfach: Sie machen Ihren Einsatz auf dem Pokertisch und platzieren ihn im Ante-Bereich. An dieser Stelle können Sie auch schon einen zusätzlichen Einsatz für „Pair+“ machen.

Zum Starten klicken Sie auf den „Deal“-Button. Sie erhalten nun vom Geber drei Karten. Ihre Karten sehen Sie, die des Gebers hingegen nicht. Haben Sie auf Ihrer Hand mindestens ein Paar, haben Sie bereits die Option „Pair+“ gewonnen. Allerdings nur, wenn Sie zu Spielbeginn einen Einsatz darauf gemacht haben. Jedes Paar bringt Ihnen den Einsatz in gleicher Höhe zurück. Maximal können Sie hier Gewinne von bis zu 40:1 mit einem Straight Flush erzielen.

Wenn Sie sich Ihr Blatt ansehen, können Sie entscheiden, ob Sie aussteigen oder erhöhen möchten. Zum Erhöhen drücken Sie den „Raise“-Button und zum Aussteigen den „Fold“-Button. Steigen Sie aus, verlieren Sie den gemachten Einsatz sofort. Damit ist auch die Runde beendet. Erhöhen Sie, haben Sie eine Chance auf mehr Gewinn. Riskieren Sie es und erhöhen den Einsatz? Nun deckt auch der Geber seine Karten auf. Er benötigt allerdings mindestens eine Dame, wenn er sich zum Weiterspielen qualifizieren möchte. Geschieht dies nicht, haben Sie den Ante-Einsatz sowie Ihre Erhöhung gewonnen.

Qualifiziert sich der Geber hingegen, wird es spannend in Fast Poker. Hat Ihre Hand einen höheren Wert, bekommen Sie Ihre Einsätze komplett ausgezahlt. Sind beide Hände gleichwertig, verliert niemand und Sie erhalten ebenfalls die Einsätze zurück. Ist Ihre Hand allerdings niedriger als die des Gebers, haben Sie die Partie verloren und verlieren auch Ihre Einsätze.

Symbole/Hände beim Fast Poker

Sie haben bei Fast Poker das klassische Kartendeck mit 52 Karten. In jeder Runde erhalten Sie allerdings nur drei Karten. In Abhängigkeit von Ihrer Hand gibt es verschiedene Multiplikatoren für Ihre Einsätze.

Hand Multiplikator
Pair + Auszahlung
Paar 1 x
Flush 4 x
Straight 6 x
Dreier 30 x
Straight Flush 40 x
Ante Auszahlung
Straight 1 x
Dreier 4 x
Straight Flush 5 x

Bonusrunden und Extras beim Fast Poker

Sie können in den Turbo-Modus wechseln, wenn Ihnen das eigentliche Spielgeschehen bei Fast Poker zu langweilig ist. Hier geht es dann richtig schnell zur Sache.

Auch Bonusrunden sind möglich. Haben Sie auf Ihrer Hand einen Straight oder sogar einen noch höheren Wert, erhalten Sie einen Bonus:

  • Straight = Ante-Bonus 1:1 auf Anfangseinsatz
  • Drilling = 4:1 auf Anfangseinsatz
  • Straight Flush = 5:1 auf den Anfangseinsatz

Tipps & Tricks beim Fast Poker

Entsprechende Tipps oder Tricks gibt es beim Fast Poker nicht. Wichtig ist, dass Sie immer Ihre Hand und die möglichen Gewinnoptionen im Auge habe. Da immer nur drei Karten im Spiel sind, sollte das auch Anfängern sehr leicht fallen.