x

Mini Baccarat

Generelles zum Casino-Spiel Mini Baccarat

Sie mögen extrem schnelle Spiele und noch dazu Kartenspiele? Sie bevorzugen niedrigere Einsätze? Dann ist das Mini Baccarat genau das Richtige für Sie. Hier kann man nicht nur auf den Banker, sondern auch auf den Spieler setzen. Ziel ist es, eine Voraussage zu treffen, welches Blatt näher am Kartenwert Neun ist. Nervenkitzel gibt es hier durch die Zehner-Karten. Sie gelten als Null-Wert. Final gewinnt das Blatt mit dem höchsten Kartenwert. Wird auf Banker oder Spieler gesetzt und ein Gewinn erzielt, beträgt die Auszahlung 1 zu 1. Die Bank erhält fünf Prozent Kommission, wenn auf ihren Gewinn gesetzt wird und dies auch eintritt. Gibt es am Ende der Partie einen Gleichstand, beläuft sich die Auszahlung auf 8 zu 1.

So spielen Sie Mini Baccarat

Die Einsätze beim Mini Baccarat werden auf Spieler, Gleichstand und auf die Kombination von Bänke und Spieler oder ausschließlich auf den Banker gemacht. Wurden die Chips platziert, beginnt die Spielrunde mit dem Klick auf „KARTE“. Nun erfolgt die Ausgabe von jeweils zwei Karten an Banker und Spieler. Haben Sie den höchsten Einsatz auf den Spieler gemacht, können Sie die Karten auf verschiedene Weise ansehen.

Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie beide Karten nur einmal ansehen, oder das Blatt der Banker sowie das Blatt der Spieler umdrehen möchten. Spieler, die den höchsten Einsatz nicht auf Spieler gesetzt haben, können ausschließlich die Karten auf der Bankseite sehen. Hat der Spieler den „Shoe“, dann wird er zweifelsohne die Karte auf der Bankseite ansehen. Die Karte auf der Spielerseite wird hingegen eher von dem Spieler mit dem höchsten Einsatz umgedreht. Der „Shoe“ verbleibt so lange, bis der Einsatz auf den Spieler gewinnt. Erst dann wird er weitergereicht.

Nach der Ausgabe der zwei Karten wird eine dritte Karte an Banker und Spieler ausgegeben. Dabei ist vor allem der Punktwert für Sie entscheidend.

Punktwert der ersten beiden Karten
0-1-2
3
4
5
6
7
8-9

Gewinne beim Mini Baccarat

Die Gewinne beim Mini Baccarat werden nach verschiedenen Punkten bewertet. Das Ass hat den Wert von einem Punkt. Sämtliche Bildkarten und die Zehner-Karte werden mit Null bewertet. Alle anderen Karten entsprechen dem Wert, der auf ihnen ersichtlich ist. Ergeben die Karten eines Blattes über zehn Punkte, werden zehn Punkte subtrahiert. Die verbleibenden Punkte entsprechen dem Punktewert des Baccarat-Blattes.

  • 8 + 8 = 16 -> Baccarat-Wert: 6
  • 8 + 9 = 17 -> Baccarat-Wert: 7

Bei einem Gleichstand, beim Mini Baccarat als „Tie“ bezeichnet, haben beide Blätter die identische Punktzahl. Dann werden die Einsätze in der gleichen Höhe an Spieler und Banker zurückgezahlt.

Die Ausgabe der dritten Karte erfolgt nach den folgenden Regularien:

  • Haben Banker oder Spieler den Gesamtwert Acht oder Neun, wird keine weitere Karte ausgegeben.
  • Liegt der Kartenwert bei Fünf oder niedriger, wird eine neue Karte gezogen. Möchtest Sie das nicht, können Sie passen.
  • Bei einem Passen kann der Banker bei einem Kartenwert von Fünf oder darunter eine weitere Karte ziehen.

Sind beide Parteien mit Karten bedient, erfolgt die Abrechnung in Mini Baccarat. Die Partei mit der höchsten Punktzahl gewinnt die Runde. Tritt ein Gleichstand („en cartes“) auf, ist sie ungültig.

Wenn der Bankier gewinnt:

  • 5 Prozent Gewinnsteuer an Bank (Gewinnverhältnis 0,95 zu 1)
  • es darf kein Kapital entnommen werden
  • Bankhalter darf Punk behalten
  • bisherige Banksumme bildet neues Banco
  • wird Banco in nächsten Spielen nicht erreicht, darf Bankhalterüberschuss entnommen werden

Wenn der Spieler gewinnt:

  • Gewinn in Höhe des Einsatzes
  • Auszahlung 1 zu 1
  • keine Steuer
  • Bankhalter muss Bank abgeben
  • Minimumbanco gilt

Bonusrunden und Extras bei Mini Baccarat

Beim Mini Baccarat gibt es leider keine Bonusrunden.

Tipps & Tricks beim Casino-Game Mini Baccarat

Beim Mini Baccarat gibt es nicht viele Tipps und Tricks. Es ist allerdings ratsam, wenn man die eigene Hand stets nachvollziehen kann. Dafür gibt es an den Tischen in den Casinos verschiedene Punkte-Karten und Stifte. Im Online Casino ist dies nicht der Fall. Hier müssen Sie selbst mitzählen und Ihr Blatt im Auge behalten. Das Gros der Spieler analysiert dabei die Karten, um Trends feststellen zu können. Ob diese Analyse allerdings funktioniert, ist nicht fundiert erwiesen.